Dübelfräsen Test – große Kaufberatung

Wofür wird eine Dübelfräse benötigt? -Dübelfräsen dienen vor allem zum Verbinden von Holzplatten, Spanplatten oder dünnen Brettern beim Möbelbau, wo eine sehr präzise Arbeit erforderlich ist, da die Nuten sehr genau aufeinander platziert werden müssen. Irrelevant, ob es um Scharnierverbindungen oder Schiebeverbindungen geht, ob Tischbeine an eine Tischplatte befestigt werden sollen, ein Holzregal erstellt werden soll oder ob eine Schrankwand die Seitenwände zusammenhalten soll, mit der Fräse ist alles machbar. Hierzu werden Löcher, sogenannte Holzdübel, gefräst. In der Regel handelt es sich hierbei um schmale Langlöcher, die in beide Teile des Werkstücks hineingefräst werden. Es sind auch Dominos anstelle von Flachdübeln möglich. Hierzu bedarf es einer Dübelfräse mit spezieller Funktion, die anders aufgebaut ist. Sie kann sehr tiefe Nuten hineinfräsen, wodurch stabilere und größere Verbindungen möglich sind. Dominos sind stärkere Holzplättchen, die andere Maße besitzen als die Flachdübel und in ihrer Form an Dominosteine erinnern.

Die Vorteile der Dübelfräse kristallisieren sich deutlich heraus. Es ist möglich eine Holzverbindung herzustellen ohne auf Schrauben oder Nägel zurückgreifen zu müssen, die das Holz unnötig beschädigen würden. Die Nuten können parallel, diagonal oder randläufig in das Holz gefräst werden, was ein Zusammenbauen der Möbel erleichtert. Sogar überstehendes Holz kann abgefräst werden, was eine Säge überflüssig macht.
Zu den Nachteilen gehört, dass beim Arbeiten Kopfhörer getragen werden müssen, um die Ohren vor der Lautstärke zu schützen. Die Reinigung ist im Sinne des Aufwands nachteilig.

Wie funktionieren Dübelfräsen

Die Dübelfräse ist in ihrem Aufbau ähnlich wie der Winkelschleifer. Der Elektromotor sitzt im Griff und treibt über eine Welle die Frässcheibe an, die daraufhin in das Holz eintaucht und die gewünschte Nut fräst. Das Ziel ist, eine Verbindung zwischen zwei Holzplatten zu schaffen. Dies wird erreicht, in dem an einem Brett die sogenannte Nut gefräst wird und die Montage eines Flachdübels an dem anderen Brett unter Verwendung von viel Holzleim vorgenommen wird.

Die einzelnen Schritte definieren sich folgendermaßen:
Zuerst wird die Stelle durch Punkte angezeichnet, an der die Nut gefräst werden soll. Dabei ist sehr wichtig, dass der Abstand zum Rand bei beiden Teilen, die zusammengefügt werden sollen, identisch ist.

Auch sollten die Punkte nicht zu nah am Rand sein, das heisst, dass ein Abstand von mindestens dreißig bis vierzig Millimeter, genau abgemessen mit einem Maßband, vorhanden sein sollte. Zum Anzeichen gibt es auch eine alternative Option. Hierbei wird die Fräse beides mal genau gleich an der Kante angelegt. Wenn es sich nicht um normale Flachdübel handelt, die das Standardmaß darstellen, muss die Dübelfräse nun richtig eingestellt werden, damit die Winkel und die Schnitttiefe optimal sind. Als nächstes wird das Werkstück festgespannt. Die Dübelfräse muss nun an die angezeichnete Stelle oder alternativ an die Kante des zu bearbeitenden Werkstücks angelegt werden. Hierauf folgt das Einschälen, wonach der bewegliche Teil in Richtung des Werkstücks geschoben wird. In diesem Teil des Prozesses darf die Maschine nicht verrutschen. Abschließend muss der obere Teil wieder herausgleiten und die Fräse wieder abschälen.

Dieser Vorgang wird bei allen geplanten Verbindungen wiederholt.

Dübelfräsen Bestseller kaufen

AngebotBestseller Nr. 1
Festool Dübelfräse DF 500 Q-Plus Domino
Leistungsaufnahme: 420 W; Leerlaufdrehzahl: 25500 min-1; Tiefenanschlag für Frästiefe: 12, 15, 20, 25, 28 mm
923,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 2
HUKOER 6/8/10/15mm Super-Bohrschablone Neueste Version Auf Holz zentriert
L-Form und einstellbar, einfach, um Ihre Bohreranforderungen zu erfüllen.; 6/8 / 10mm Bohrbuchsen und Spiralbohrer zum genauen Bohren der entsprechenden Lochgröße.
69,00 EUR
Bestseller Nr. 3
Festool 574320 Dübelfräse Domino DF 700 EQ-Plus
DOMINO Schlitzfräser Ø 8, 10, 12, 14 mm; Fräshöhenverstellung 10-50 mm
1.299,00 EUR
Bestseller Nr. 4
HOLZMANN MASCHINEN PJ100PRO_230V Verbindungsfräse 230V
✔ Abmessungen: Neigungsbereich: -45 ° + 90 °; ✔ Nettogewicht kg: 4,50
104,00 EUR
Bestseller Nr. 5
Powerplus POWX1310 Fräsmaschine, Holz, 900 W, 100 mm, 900 W, 230 V
Flachdübelfräse mit 900.w Leistung; Maße: 17.x 19.x 39.cm (H x B x L); Spindel Größe: m10
88,29 EUR
Bestseller Nr. 7
Festool Domino Dübel-Set DS 4/5/6/8/10 1060 x BU, Dübel-Sortiment aus Buche im Sortiment-Systainer, Art.-Nr. 498899
Langlebiges Material: Die Domino-Dübel aus Buche eignen sich ideal für den Innenbereich
211,54 EUR
Bestseller Nr. 8
Makita DPJ180Z Akku-Nutfräse
Sehr handlich und leicht; Sechs verschiedene Einstellungen mit Tiefen-Feineinstellschraube
182,05 EUR
Bestseller Nr. 9
FERM Flachdübelfräse 900W - Mit 50 Lamellendeubel (Größe 20), Sägeblatt und Staubfangsack in einem Robusten Aufbewahrungskoffer
Schnelle und einfache Revolvereinstellung für Lamellendübel der Typen 0, 10, 20; Grundplatte aus Aluminium für genaue und professionelle Ergebnisse
76,99 EUR

Worauf muss beim Kauf von Dübelfräsen geachtet werden

Die Preisunterschiede sind enorm. Preiswerte Geräte sind ausschließlich für Anfänger und Gelegenheitsheimwerker zu empfehlen. Allerdings halten sie nicht lange und somit ist anzuraten, eher ein Semi- Profi- Gerät zwischen Hundertfünfzig Euro und Zweihundert Euro zu wählen, das ein durchaus angemessenes Preis- Leistungs- Verhältnis bietet. Die höherklassigen Profi- Geräte sind qualitativ sehr viel hochwertiger und eignen sich ausschließlich für regelmäßige Anwendung. Die Leistung liegt mit circa Achthundert Watt entsprechend hoch, wobei beachtet werden muss, dass der Stromverbrauch ebenfalls ansteigt. Da die Wattzahl ein Indiz für die Stärke des Motors ist, lässt sich sagen, dass ab Sechshundert Watt jede Holzart ordentlich gefräst werden kann.

Je höher die Leerlaufzahl ist, desto schneller arbeitet die Fräse, was jedoch Auswirkungen auf die Lautstärke hat. Bei mindestens Fünftausend Umdrehungen pro Minute können ausgefranste Schnittränder optimal vermieden werden. Von einer niedrigen Drehzahl ist auch deshalb abzuraten, da die Gefahr besteht, dass bei empfindlichem Werkstoff Material herausgerissen wird, was unschöne Risse oder Löcher verursacht. Für das Standartmaß der Flachdübel, ist ein Standardgerät ausreichend. Wenn es jedoch um wesentlich größere Holzdübel geht, wird die passende Dübelfräse benötigt. Der Kostenpunkt ist nicht in den unteren Preisklassen zu finden.

Unterschiede in der Qualität

Eine einfache Dübelfräse ist eher für Einsteiger geeignet und in einem sehr preiswerten Rahmen von unter Hundert Euro zu erstehen. Durch die sehr einfache Konstruktion sind nur wirklich grundlegende Arbeiten zu empfehlen und eine regelmäßige Anwendung nur sehr bedingt. Die Problematik bei diesem Modell ist nicht nur bei Buchenholz und anderem Hartholz deutlich zu merken, es kommt unverhältnismäßig schnell zu einem Verrutschen, wenn das zu bearbeitende Stück Holz nicht mit großer Genauigkeit fixiert wurde. Ergänzend besteht die Gefahr, dass sich das Fräsblatt im Holz verbiegt und sich der Schnitt somit versetzt.

Eine professionelle Dübelfräse ist kostspielig. Angefangen bei Hundertfünfzig Euro zieht sich die Preisspanne auf über Vierhundert Euro. Diese anspruchsvolle Preisklasse ist qualitativ ein Quantensprung und bei der Verarbeitung generell auf einem anderen Level. Sie eignet sich für eine regelmäßige Anwendung bei besonders hohen Anforderungen. Eine zusätzliche Fixierung ist nicht notwendig und auch die Höheneinstellung ist präzise vornehmbar.

Die Universal Dübelfräse oder auch Domino Dübelfräse ist in der Lage viel größere Nuten und Löcher zu fräsen, wodurch es möglich ist, viel größere und stabilere Dübel oder Dominos zu verwenden. Dies führt wiederum dazu, dass viel größere und stabilere Konstruktionen gebaut werden können. Diese Fräse der deutlich höheren Preisklasse, ist eher für Fortgeschrittene und Profis geeignet, da die Anwendung etwas komplizierter ist. Es ist ein viel genaueres Arbeiten erforderlich, da die Kanten sonst nicht aufeinander passen.

Da es um sehr präzise Arbeit geht, darf die Maschine nicht zu schwer sein, worauf das Material auch einen Einfluss haben kann, da es verschiedene Optionen gibt. Mit Akkubetrieb sind Dübelfräsen weniger leistungsstark, dafür aber flexibler in der Handhabung. Es ist empfehlenswert einen Zusatzakku für unterbrechungsfreie Arbeit zu besitzen. Auf weiteres Zubehör wie Fangsack und Arretierschalter, sollte ergänzend geachtet werden.

Dübelfräsen Zubehör

Die Dübelfräse darf in keinem gut sortierten Baumarkt fehlen

Die Dübelfräse darf in keinem gut sortierten Baumarkt fehlen

Viele Modelle verfügen bereits über einen Fangsack, der zur Verminderung des entstehenden Holzstaubs dient. Wenn dieses sinnvolle Accessoire nicht mitgeliefert wird, ist es dringend notwendig einen Atemschutz zu tragen, um Schäden der Gesundheit zu verhindern.

Der Arretierschalter ist ein Modus, der den Dauerbetrieb der Maschine erlaubt. Hier ist Vorsicht geboten, da die Fräse auch bei der Trennung vom Netz eingeschaltet ist und meistens unerwartet anspringt sobald wieder Strom verfügbar ist.

Die Dübel- Größen sind in drei Typen eingeteilt. Typ Null ist für sehr dünne Bretter ab etwa Ein Zentimeter Stärke. Der Typ Zehn ist für mittlere Bretter von etwa Eins komma zwei bis Eins komma fünf Zentimeter Stärke. Typ Zwanzig ist für dicke Bretter ab Eins komma fünf Zentimeter Stärke. Bei wirklich dicken Brettern über Zwei komma fünf Zentimeter Stärke empfiehlt es sich, zwei Dübel übereinander zu geben. Spezialisten wie Simplex (S), Duplex (D) und Max (M) werden selten eingesetzt und sind dementsprechend rar im Sortiment.

Die Skala erleichtert das Einstellen und hilft, bestimmte Positionen erneut zu finden, wenn die Fräse für andere Arbeiten justiert wurde.

Durch die Höheneinstellung lässt sich die Position der Fräse zur Werkstückkante ausrichten.
Durch die Tiefeneinstellung wird die Frästiefe justiert, die von dem verwendeten Flachdübel abhängt.

Der Gehrungsanschlag wird selten benötigt. Er ermöglicht, die Schlitze nicht nur im rechten Winkel ins Holz zu fräsen. Folglich ist er nützlich, wenn das Werkstück in verschiedenen Winkeln zusammengefügt werden muss, wie zum Beispiel bei der Sechsecksäule.
Um mit dem Klappanschlag der Fräse arbeiten zu können, muss dieser entweder in der Höhe verstellbar sein oder es muss ein extra Winkelanschlag auf den Klappanschlag montiert werden.

Die großen Hersteller: Bosch, Makita und Festool

Bosch Dübelfräse

Bosch bietet eine Universalfräse im mittleren bis hohen Preissegment an, die Rahmenverbindungen, Eckverbindungen, Längsverbindungen und Querverbindungen erstellen kann, die sehr oft bei Möbeln benötigt werden. Die langjährige Maschine, die aus robustem Material gebaut ist, kann nicht nur Flachnuten fräsen, sondern auch Lamellennuten und Längsnuten und kommt generell mit vielen verschiedenen Materialien gut zurecht. Der Sechshundertsiebzig Watt Motor mit einer Drehzahl von Neuntausend Umdrehungen pro Minute kann sehr schnell arbeiten. Die Schnitttiefe geht bis zu Zweiundzwanzig Millimeter und das Gewicht beträgt Zwei komma neun Kilo. Durch das schlanke Design ist die Maschine mit der Abmessung Sechsunddreißig mal Vierundzwanzig mal Vierundvierzig Zentimeter gut zu halten. Die Fräsbreite beträgt Vier Millimeter, ein Fräsblatt ist im Kauf inbegriffen. Die effektive Maschine, die auch zu Hubsägearbeiten von Holz geeignet ist, hat ausschließlich den Nachteil, dass der Anschluss für den Sauger etwas komplizierter ist, da ein Adapter für die Verbindung benötigt wird.

Bosch Flachdübelfräse kaufen

Bestseller Nr. 1
Bosch Professional Universalfräse GFF 22 A (22 mm Schnitttiefe, inkl. Staubbeutel, 1x Scheibenfräse 105x22mm, 8, Zweilochschlüssel, L-BOXX 238)
  • Der präzise Spezialist für Holzverbindungen
  • Leichtgängige Eintauchfunktion und robuste Metallwinkelführungen für präzise Ergebnisse
  • Vielfältige Winkel- und Tiefeneinstellungen sorgen für eine große Vielfalt beim Fugenschneiden
  • Kraftvoller 670-Watt-Motor für eine optimale Fräsleistung zur Herstellung von Rahmen-, Eck-, Längs- und Querverbindungen
  • Lieferumfang: GFF 22 A, Staubbeutel, 1x Scheibenfräse 105x22mm, 8, Zweilochschlüssel, L-BOXX-Einlage, L-BOXX 238)

Festool Dübelfräse

Die Dübelfräse von Festool ist hochpräzise, wodurch die Vorarbeit sehr leicht, effizient und schnell erledigt werden kann. Durch die hervorragende Ergonomie und die intuitive Bedienbarkeit ist ein ausdauerndes und ermüdungsfreies Arbeiten möglich. In Verbindung mit dem Domino- System ist die Maschine sogar noch effektiver.

Festool Flachdübelfräse kaufen

AngebotBestseller Nr. 1
Festool Dübelfräse DF 500 Q-Plus Domino
  • Leistungsaufnahme: 420 W
  • Leerlaufdrehzahl: 25500 min-1
  • Tiefenanschlag für Frästiefe: 12, 15, 20, 25, 28 mm
  • Max. Frästiefe: 28 mm
  • Domino Schlitzfräser Durchschnitt: 4, 5, 6, 8, 10 mm

Makita Dübelfräse

Die Dübelfräse von Makita ist besonders leicht, langlebig und robust. Sie ist sehr kraftvoll und eignet sich auch zum Sägen von Schattenfugen an der Wand und an der Decke. Es sind sechs verschiedene Einstellungen mit einer Tiefen- Feineinstellschraube und eine genaue und leichtgängige Zahnstangen- Tiefeneinstellung des Winkelanschlags möglich.

Makita Flachdübelfräse kaufen

Bestseller Nr. 1
Makita DPJ180Z Akku-Nutfräse
  • Nutfräse für alle handelsüblichen Holz-Flachdübel; auch geeignet zum Sägen von Schattenfugen an Wand und Decke
  • Sehr handlich und leicht
  • Sechs verschiedene Einstellungen mit Tiefen-Feineinstellschraube
  • Schwenkanschlag stufenlos verstellbar für jeden Winkel von 0° bis 90° mit Rastungen bei 0°, 45° und 90°
  • Inklusive Staubsack für sauberes Arbeiten

Sicherheitsfunktionen

Um die Dübelfräse sachgerecht benutzen zu können, ist es dringend anzuraten das Handbuch zu verinnerlichen, da sonst durch unbewusste Fehlbedienung ein hohes Risiko entsteht. Elementar ist auch die Aufbewahrung an einem sicheren Ort, da Kinder nicht unbeaufsichtigt in der Nähe sein dürfen. Der Staubsack hat die wichtige Schutzfunktion, die Lunge vor kleinen Staubpartikeln und Holzpartikeln zu bewahren.

Der Sicherheitsschalter schützt die Hände. Dies funktioniert dadurch, dass zwei Knöpfe gleichzeitig betätigt werden müssen und somit verhindert wird, dass die Hände verletzt werden können. Um eine Überspannung zu verhindern, muss die Angabe der Drehzahl eingehalten werden. Das Schutzhaubenrückstellsystem beschreibt den Schutz zwischen dem Sägeblatt und der Umwelt. Das bedeutet, um die Arbeit zu beenden, wird einer der beiden Knöpfe losgelassen. Damit ist auch die Sicherheit gewährleistet, dass die Maschine nicht ausversehen weiterläuft. Dies wird auch Abschaltfunktion genannt. Für ein fokussiertes Arbeiten darf die Maschine nicht zu schwer sein und muss gut in der Hand liegen, wobei der isolierte Griff Schutz vor einem Stromschlag bietet.

Pflege und Reinigung

Eine regelmäßige Reinigung kann zwar aufwändig sein, hat jedoch viele Vorteile. Die Laufzeit hält bei guter und anhaltender Leistung länger an und es schützt vor möglichen Unfällen.

Zu den reinigungsintensiven Stellen gehören die Lüftungsschlitze. Um zu verhindern, dass sich die Maschine überhitzt, erfordert es eine regelmäßige Pflege. Ein Staubsauger, der auf mittlere Stufe eingestellt wird, eignet sich sehr gut und entfernt den Staub und den Schmutz mühelos. Bei hartnäckigem Staub kann ein feiner Pinsel verwendet werden.

Das Gehäuse wird vor allem bei häufigem Gebrauch and wechselnden Arbeitsplätzen dreckig. Mit Hilfe eines Tuchs, eines Lumpens oder eines leicht befeuchteten Schwamms, lässt sich zuverlässig säubern. Jedoch ist es wichtig keine Lösungen zu verwenden, die dem Material oder der Farbe schaden könnten. Eine Reinigung mit Wasser und Schwamm ist oft völlig ausreichend. Abschließend wird das Gehäuse mit einem Handtuch abgetrocknet.

Der Staubfangsack muss von Zeit zu Zeit geleert werden. Nachdem der Staub entfernt wurde, kann mit Wasser und Seife innen gereinigt werden. Hier gilt es auch daran zu denken, abschließend gründlich abzutrocknen.

Wartung von Dübelfräsen

Hierbei handelt es sich um eine Überprüfung, ob die Dübelfräse noch so funktioniert wie sie soll. Da durch die Wartung Fehlfunktionen und Gefahrensituationen verhindert werden können, ist davon abzuraten, sich nur auf die regelmäßige Pflege zu verlassen. Es kann sein, dass sich über mehrere Monate hinweg Qualitätsmängel einschleichen, die nicht so einfach zu bemerken sind. Es gibt spezielle Wartungssets, die Schmieröl, ein Sägeblatt und einen Ersatzstaubbeutel enthalten. Nicht nur die Gesamtverfassung des Materials sollte geprüft werden sondern auch die Ösen und die Schrauben. Diese, sollte die Möglichkeit bestehen, sollten öfter nachgezogen werden. Der Grund dafür ist, dass sie sich bei intensivem Betrieb durch die Vibration lösen können.

Falls noch nie selbst eine Wartung durchgeführt wurde und über die einzelnen Vorgänge Unsicherheit herrscht, ist es sinnvoll eine Werkstatt zu besuchen, um Rat und Hilfe zu erhalten.

Die verschiedenen Namen

Die Dübelfräse wird auch Flachdübelfräse, Lamellendübelfräse oder Lamellofräse genannt. Die Bezeichnung Flachdübelfräse, Lamellendübelfräse oder Lamellofräse stammt aus der Beschreibung der Funktion. Sie schaffen zum Beispiel für Holzplatten eine Verbindung, ohne dass das Verbindungsstück, das sich Flachdübel oder auch Lamello nennt, durch die gesamte Holzplatte dringen muss.