Perlenarmband kaufen

Perlenarmband

Dass Perlenschmuck zum wohl edelsten Schmuck zählt, den eine Frau tragen kann, ist unumstritten. Perlen haben einen leichten und sanften Schimmer und peppen jede Abendrobe auf elegante Weise auf. Nicht nur für edle Festbankette, sondern auch für den gehobenen Businesslook eignen sich Perlenarmbänder hervorragend. Dabei darf das Perlenarmband auch gerne von dezent bis üppig getragen werden.
Bereits im Altertum galt der rare Perlenschmuck als besonders kostbar und wertvoll. Beispielsweise gab es viele Legenden um den Perlenschmuck von Kleopatra. Auch heute noch besitzt die Perle an sich etwas Sagenumwobenes. Sie gilt als elegant und zeugt von reiner Schönheit. Auch werden ihr Attribute wie Macht und Selbstsicherheit zugeschrieben. Perlen werden gerne der Angebeteten geschenkt. Sie sind ein Schmuck, der über fünftausend Jahre nunmehr getragen wird. Der Schmuck hat an Wirkung über die Jahrtausende nichts eingebüßt.

Worauf du beim Kauf deines Perlenarmbandes achten solltest

Wenn du dich dazu entschlossen hast, dir ein Perlenarmband zu kaufen, ist es wichtig, dass du natürlich entscheidest, ob es Zuchtperlen sein sollen, Kunstperlen oder Perlen aus purer Natur? Letztere sind natürlich teurer im Anschaffungspreis, jedoch auch eleganter und kostbarer. Hier stellen wir dir die Zuchtperlen den Naturperlen gegenüber:

Zuchtperlen oder Naturperlen?

Die Perlen, die man vor mehr als 5000 Jahre zu Armbändern und Ohrsteckern verarbeitet hat, kamen selbstverständlich aus den Muscheln, die die Schatzsucher im Meer gefunden hatten. In der Antike galten sie als kostbarer Tribut und wurden höher als Gold geschätzt. Vielleicht hast du dich schon gefragt, wie die Perle in die Muschel kommt? Einer Theorie nach zu urteilen wird ein in der Muschel befindlicher Fremdkörper von der Muschel Schicht um Schicht mit Kristallen umhüllt. Auf diese Weise entsteht eine einmalige Perle, die aus der Muschel, sowie Perlmutt besteht. Die Farben können von rein weiß bis leicht rosa über zartes grau gehen. Im russischen Zarenschatz befinden sich echte schwarze Perlen. Diese gelten als besonders kostbar.
Die echten Orientperlen werden heute nur noch sehr selten gefunden. In Japan werden seit dem 19. Jahrhundert eigene Perlen in Perlenfarmen gezüchtet. Für die Entstehung einer runden Zuchtperle bedarf es bis zu drei Jahren. Zu den Qualitätsmerkmalen zählen unter anderem die Größe, Form, Dichte und Konsistenz der Ablagerungen. Je feiner die Schichten beschaffen sind, desto schöner glänzt die Perle.

Perlenarmband kaufen – Die Bestseller

Die richtige Pflege deines Perlenarmbandes

Da es sich bei Perlen um ein herangewachsenes Naturprodukt handelt, gleicht auch keine Perle der anderen. Die Oberflächenbeschaffenheit kann unterschiedlich glänzen, glatt oder körnig sein und natürlich auch Strukturen und Narben aufweisen. Die Schichten können unter Umständen unterschiedlich dick sein. Die Faustregel sagt, dass je mehr Schichten eine Perle hat, umso schöner ist ihr Glanz. Das Tageslicht bricht sich an den Kristallen und wird reflektiert. Hiermit erklärt sich auch die magische Wirkung deines Perlenarmbandes. Beachte jedoch, dass sich die Perlen über die Jahre verändern. Sie altern und ihr Schimmer verblasst. Achte daher auf eine sachgemäße Lagerung und Pflege deines Perlenarmbandes.
Wickel dein Armband in ein weiches Tuch, um es vor Kratzern zu schützen und verzichte auf Seifenlauge. Seifenlauge greift die Oberfläche deines Perlenarmbandes an und zerstören diese auf unwiderrufliche Weise. Wenn die Oberfläche erstmal zerstört ist, kann sie auch kein Goldschmied wiederherstellen. Du solltest dein Perlenarmband jedoch auch nicht im Schmuckkästchen versauern lassen. Trage dein Perlenarmband ruhig regelmäßig und reguliere den Feuchtigkeitshaushalt deiner Perlen mit einem leichten Film Olivenöl.

Tipps zur Garderobe, und wo du deine Perlenarmbänder am besten unterbringen kannst, findest du hier.

Auf die Größe der Perlen kommt es an

Bei Echtperlen, die natürlich gewachsen sind, gilt, dass sich der Wert der jeweiligen Perle nach Größe und Gewicht richtet. Dieser Wert wird in Karat oder Grain angegeben. Im Gegensatz dazu sind gezüchtete Perlen deutlich günstiger. Das entscheidende Element dabei ist die Größe des Perlmuttkerns, um den sich die feinen Schichten ablagern und die Dauer, die die Perle wachsen konnte.
Gängige und handelsübliche Süßwasser-Zuchtperlen haben einen ungefähren Durchmesser von 2 bis zirka 15 Millimeter. Als größte Zuchtperle ist die Tahiti-Perle aus dem Südpazifik bekannt. Diese Zuchtperle erreicht eine Größe von immerhin bis zu 20 Millimetern. Aufgrund ihres besonders schönen Schimmers werden sie sehr hochpreisig gehandelt. Die am häufigsten vorkommenden Zuchtperlen stammen aus China. Die Akoya-Perlen gelten als besonders elegant und sind besonders beliebt, da sie eine ebenmäßig runde Form aufweisen. Ursprünglich aus Indien stammend, wachsen sie heutzutage vor allem als Salzwasser-Zuchtperlen im Japanischen Meer. Sie erreichen eine Größe von bis zu 6 Millimetern.

Dein Perlenarmband in Kombination mit Silber oder Gold

Ein schickes Perlenarmband ziert dein Handgelenk und verleiht jedem Abendkleid den besonders luxuriösen Touch. Egal ob auf deiner Hochzeit oder an einem Gala-Dinner. Mit einem Perlenarmband machst du stets eine gute Figur.
Ein Perlenarmband mit einem Goldverschluss schmeichelt auf jeden Fall allen Frauentypen mit brünetten bis schwarzen Haaren. Die sanften Goldtöne mit Perlenschimmer verleihen dir somit ein festliches Äußeres der Premiumklasse.
Silber hingegen unterstreicht die kühle Ausstrahlung. Willst du auf Distanz und Absatz setzen, ist ein Verschluss aus Silber eher indiziert. Wenn du noch blaue oder graue Augen hast, ist die Kombination aus Silber und Perlmutt die ideale Kombination für dich.

Unser Fazit – Perlenarmband kaufen

Wenn du dir ein schickes Perlenarmband kaufen möchtest, empfiehlt es sich, zu einem Juwelier vorab zu gehen und dich dort eingehend beraten zu lassen. Es gibt Perlenarmbänder mit Silber- und Goldverschluss, flexible Perlenarmbänder (nicht so stabil) und Perlenarmbänder in unterschiedlichen Farben. Willst du beim Kaufpreis sparen, kannst du dir nach der Beratung dein Traum-Perlenarmband auf amazon.de kaufen.
Somit sparst du dir den teuren Zwischenhändler und die Lagerhaltungskosten. Achte auf die richtige Pflege deines Perlenarmbandes und pflege es dann und wann mit etwas Olivenöl, um dessen Verfall zu verhindern, da es ein Naturprodukt ist.

Letzte Aktualisierung am 24.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API